100693 500px

Gebinde: 5 Liter Metallkanister 

Bestellnummer: 100693

Hersteller: ABchimie

Ursprungsland: Frankreich

RoHS-konform: Ja

Gefahrgut: Ja UN3082

Wieder entfernbar: Nein 

Viskosität: 55 cSt 

VOC: 0% 

Temperaturbereich: -50°C +150°C 

Trockenzeit: wenige Sekunden unter LED-UV-Licht

Zulassungen: UL 94V0    NF EN 61086

Datenblatt >>

Sicherheitsdatenblatt >>

 

 

 

 

 

Die Aushärtung mit UV-LED Licht ist ein neuartiges Verfahren, das gefahrlos für den Verwender ist, da im Gegensatz zu herkömmlichen UV-Lampen diese kein Quecksilber enthalten und kein Ozon erzeugen. Die Aushärtung unter UV-LED Licht erfolgt  fast genauso schnell wie unter UV-Lampen, ist aber ein energiesparender Prozess, bei dem kein Abluftsystem benötigt wird. ABchimie ist der einzige Hersteller, der Schutzlacke speziell für die Aushärtung unter LED anbietet.

 

ABchimie526 UV LED DS55 ist ein transparenter Schutzlack, um Leiterplatten in klimatisch schwierigen Umgebungen zu schützen. Das UV-LED Dual-Cure-Verfahren ist auch für das Aushärten in abgedeckten Bereichen geeignet.  Dieser Lack ist für alle Anwendungsbereiche geeignet, wo eine kurze Bearbeitungszeit notwendig ist.

·       Ausgezeichnete Haftung in schwierigen, klimatischen Bedingungen

·       Fluoresziert unter UV-Licht für leichteres Kontrollieren der Schutzschicht

·       Betriebstemperaturbereich zwischen -55 °C und +150 °C

·       Kann gefahrlos durchgelötet werden ohne Entstehung von giftigen Gasen

·       Beständig gegen Schimmelbildung

·       Ultraschnelles Aushärten unter UV-Licht (395 nm bei 8W/cm²) ohne Entstehung von Ozon

·       Keine VOC (Flüchtige, organische Verbindungen)

·       Feuchtigkeitsaushärtung in abgedeckten Bereichen

·       Geringe Viskosität bei ausgesuchten Beschichtungsanlagen für eine Schichtdicke von 80 µm

·       Zertifiziert nach IEC EN 61086 und UL

 

Der Schutzlack kann mit einem Pinsel, per Tampondruck, mit selektiven Lackieranlagen oder Beschichtungsanlagen aufgetragen werden. Zur Aushärtung sollte der Schutzlack mindestens für 0,2 Sekunden unter UV-LED Licht sein. Eine höhere Dosis von UV-Licht führt zu keiner Verschlechterung der Beschichtung.